Was dich hier erwartet

Meine Gedanken, Meinungen und Äusserungen sollen dich veranlassen, einen Dialog mit mir und Anderen zu führen. Du bist herzlich eingeladen.

Die Welt gehört denen, die Dinge erschaffen und nicht denen, die sie konsumieren [1].

Ich las in einem interessanten Beitrag, dass Johann W. Goethe mindestens 150 Bücher und viele weitere Texte verfasst hat. Diese Zahl ist erstaunlich. Der zeitliche Aufwand dafür ist für die meisten unvorstellbar. Für mich fühlt sich das Schreiben dieses Beitrags schon wie etwas Bedeutsames an. Ich musste mich überwinden und mich hinzusetzen und es tun. Und ich sitze in der Bahn wo es praktisch nichts anderes zu tun gibt. Mit etwas Rechnen wird klar, dass meine Wahrnehmung stark verzerrt ist:

  • wir haben alle die gleichen 24 Stunden am Tag, seit Anbeginn der Zeit
  • 24 Stunden am Tag, davon 8 Stunden für Schlaf, ergibt 16 Stunden an Möglichkeiten

Was mache ich mit diesen 16 Stunden? Wie wurde unsere allgemeine Leistung so deutlich reduziert? Wie ist es möglich mit 16 vollen Stunden zu wenig Zeit für verhältnismäßig kleine Aufgaben zu haben? Der englische Autor Charles Hamilton hat in seinem Leben ungefähr einhundert Millionen Wörter geschrieben, zu einer Zeit, als seine statische Lebenserwartung deutlich kleiner war als meine heute.

[Weiterlesen …]

{ 0 Kommentare }

Shepard‘s Tables

2017-05-14

Es gibt einige optische Illusionen, die besonders stark sind: das Auge – das geistige Auge – sieht etwas, das objektiv nicht existiert [1]. Und selbst wenn wir wissen was wir sehen sollten, können wir es nicht. Eine Illusion, die das besonders deutlich macht, sind „Shepard‘s Tables“: es sind perspektivisch 2 verschiedene Tische dargestellt, deren Tischplatten […]

Ganzen Artikel lesen →

Kollateralschaden

2016-03-15

Batsch! Beim Aufschlag zerplatzt der Körper und die Innereien verteilen sich über eine große Fläche. Es ist ein überaus gewaltsamer Tod, der das junge Leben jäh auslöscht. Die dafür verantwortliche Vernichtungsmaschinerie ist bei den Bewohnern der Gegend zwar bekannt, doch sie schlägt immer und immer wieder so schnell zu, dass es kaum Hoffnung auf ein […]

Ganzen Artikel lesen →

Zucker ist eine Droge

2015-10-16

Personal-Trainer Andreas Trienbacher hat einen wunderbaren Beitrag gefilmt, in dem er sich über ein grundlegendes Problem seiner Kunden zum Thema Ernährung äußert: sie wollen abnehmen aber gleichzeitig nicht auf Süßes verzichten. Die Wahrheit ist leider, dass viele Menschen gerne von dem Süß-Kram (oder den Ersatz-Stoffen) wegkommen würden, es aber nicht können. Es ist wie bei […]

Ganzen Artikel lesen →

Gewinnen ist kein Ziel

2014-06-29

„Wie war dein Lauf?“ Die Antworten darauf haben sich im Laufe der Zeit verändert: Er war toll. Ich bin ihn etwas schneller angegangen und habe mich anschließend richtig gut gefühlt. War in Ordnung. Ich lag beim Rennen im Mittelfeld, aber meine direkten Konkurrenten haben mich im Endspurt geschlagen. Ist nicht schlecht gelaufen. Meine Durchschnittsgeschwindigkeit war […]

Ganzen Artikel lesen →